Allergiefreie Zone dank
perfekter Sauberkeit!

Tiefenreinigen statt oberflächlich putzen.
Mit der original Luft- und Raumreinigungs-
technologie von DELPHIN.

 

Die Kraft, die aus dem Wasser kommt!

Sauberkeit und reine Luft.

Wasserwirbel erzeugen negative Ionen. Diese sind anregend. Der DELPHIN verbindet durch einen Wasserwirbel Staub aus der Luft mit Wasser.

 

So entsteht Zauberkeit in Ihrem Zuhause!

Kraftvoll und intelligent!

Den Namen DELPHIN haben wir gewählt, weil Wasser
sein Element ist. Der DELPHIN ist kraftvoll,
elegant, intelligent und ein Freund des Menschen.

 

Die Kraft, die aus dem Wasser kommt!

Endlich frei durchatmen!

Tiefenreinigen statt oberflächlich putzen.
Mit der original Luft- und Raumreinigungs-
technologie von DELPHIN!

 

Die Kraft, die aus dem Wasser kommt!

 

Stempel der Übersetzers

Dem Direktor der Firma"BRIAR"

Herrn 0. Romanow

Das Zentrum der Staatssanitär- und epidemiologischen Aufsicht

 

121359 Moskau, Marschala Timoschenko Str 23

TeL 141-85-77

Auf Nr. Nr. 47-5-131551 vom 03.10.96

 

GUTACHTEN

 

Durch die Spezialisten der Staatssanitäts- und epidemiologischen Aufsicht des medizinischen Zentrums der Verwaltung für die Sachen des Präsidenten Russischer Föderation, wurde eine Prüfung des Luftreinigungssystems Delphin (Deutschland) durchgeführt.

Als das Grundkriterium der Schätzung von Arbeitseffektivität des Luftreinigungssystems dienten die mikrobiologischen Kennwerte der Luftumweltbesamung von geschlossenen Räumen, erhalten als Ergebnis der durchgeführten Untersuchungen.

Die Untersuchungen wurden im Raum mit dem Umfang von 90 Kubikmeter durchgeführt. Die Luftproben wurden mit Hilfe vom Probenehmer Nr.15, auf den dichten Nährboden durch die impakte Fällung durchgeführt.

Ursprünglich werden die Hintergrundskennwerte der Mikrobenbesamung vom Raum abgeschätzt, dann, nach der Schaltung des Gerätes DELPHIN, wurde die Probenentnahme alle 5 Minuten der Arbeit vom Gerät im Laufe von 45 Minuten durchgeführt.

Gleichzeitig werden die Vermessungen der Mikrobenbesamung der Luft am Ausgang aus dem Wasserfilter des Luftreinigungssystems durchgeführt, sowie wurde die Mikrobenbesamung des Wassers aus dem Gerätefilter bestimmt.

Als Ergebnis der durchgeführten Untersuchungen wurden folgende Prüfungsbefunde erhalten (Tabelle 1):

Tabelle 1:

Die Mikrobenbesamung der Raumluft abhängig von der Arbeitszeit des Luftreinigungssystems DELPHIN:

Mikrobenbesamung
in 1 m³ Raumluft

901)

70

55

46

40

29

27

25

23

23

1002)

77,8

61,1

51,1

44,4

32,2

30

27,7

25,5

25,5

Zeit(min.)

0

5

10

15

20

25

30

35

40

45

1) absolut 2) in % zum Anfangswert

Die erhaltenen Daten zeigen, dass nach 45 Minuten der ununterbrochenen Arbeit von Luftreinigungssystem die Mikrobenbesamung der Luft um 74,5% im Vergleich zu den ursprünglichen Kennwerten vermindert

Bei der mikrobiologischen Untersuchung der Luft am Ausgang aus dem Wasserfilter des Geräts (Tab. 2) wurde bestimmt, dass im Laufe der ersten 20 Minuten der Arbeit vom Luftreinigungssystem die Steigerung der Zahl an Mikroorganismen von 10 bis 24 im Kubikmeter bemerkt wird. In den folgenden 25 Minuten der Gerätearbeit stabilisieren sich die Kennwerte der Luftbesamung am Ausgang auf einem Niveau (es sind keine zuverlässigen Unterschiede enthalten)

Tabelle 2:

Die Mikrobenbesamung der Luft am Ausgang aus dem Wasserfilter das Systems DELPHIN abhängig von der Arbeitszeit:

Mikrobenbesamung in 1 m³

10

14

17

21

21

23

20

19

24

Zeit(min.)

5

10

15

20

25

30

35

40

45

Für die Schätzung der Arbeitseffektivität des Luftreinigungssystems DELPHIN wurde auch die bakteriologische Untersuchung des Wassers ausder Arbeitskammer des Filters (Tabelle 3) durchgeführt.

Tabelle 3:

Die Mikrobenbesamungen des Wassers aus der Filtrierungskammer des Systems DELPHIN abhängig von der Arbeitszeit:

Mikrobenbesamung in 1 m³

1

100

100

200

240

240

250

240

240

220

Zeit(min.)

0

5

10

15

20

25

30

35

40

45

Die in der Tabelle angeführten Daten sowie die Kennwerte der Mikrobenbesamung von Luftproben, genommen am Ausgang aus dem Wasserfilter, erlauben anzunehmen, dass nach 20 Minuten der Arbeit vom Luftreinigungssystem, die Sättigung der Absorptionskapazität, des Wassers im Filter das Gerätes, entsteht. Es ist, wie es scheint, für die weiteren wirkungsvollen Arbeit des Luftreinigungssystems Delphin notwendig, alle 20 Minuten der Gerätearbeit den Wasserwechsel im Gerätefilter durchzuführen.

 

Die Schlußfolgerung:

Bei der Arbeit das Luftreinigungssystems Delphin ist im Laufe von 45 Minuten ist die Belastung der Luft im geprüften Raum um 74,5% im Vergleich zu den ursprünglichen Kennwerten gesunken.

Unterschrift des Leitenden Prüfers / Arzt